Die Gloriette

Bekommen Sie zum Kaffee ein Stück österreichische Geschichte serviert

Die Geschichte von Schönbrunn reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert. Der Gutshof beim Wien Fluss wurde von Kaiser Maximillian II. 1569 erworben um als Jagdschloss zur Verfügung zu stehen. Sein Sohn Matthias soll den „Schönen Brunnen“ während einer Jagd entdeckt haben.
Im 17. Jahrhundert wurde das Anwesen, welches vorerst als Jagdschloss diente, zuerst von einfallenden Ungarn, danach von Türkischen Heerscharen verwüstet.

Das Anwesen wurde von den Ungarn 1605 und von den Türken 1683 verwüstet.
Nach dem Ende der Bedrohungen aus dem Osten entstand der prächtige barocke Palast zwischen 1695 und 1711 nach Plänen von Johann Bernhard Fischer von Erlach.
Kaiser Leopold I. hatte die Residenz für den Thronfolger Joseph erbauen lassen aber nach dessen Tod wurde das Schloss nicht fertiggestellt.

Weiterbau und Ausgestaltung

Kaiserin Maria Theresia befahl den Weiterbau und veranlasste mit der Ausgestaltung der Parkanlage den Bau eines Prunkstücks im Schlossgarten: Der Gloriette.
Sie wurde im Jahr 1775 als „Ruhmestempel“ und wohl auch als Aussichtsterrasse erbaut, und diente den Monarchen sowohl als Ausflugsort, als auch als Festsaal.

Schon 1780 bekam sie erstmals Glasfenster. Der beeindruckende frühklassizistische Bau diente eine Zeit lang als Frühstückszimmer für Kaiser Franz Joseph I und war bis zum Ende der Donaumonarchie als Speisesaal in Gebrauch.

Mitte der Neunzigerjahre wurde das Juwel des Schlossparks aufwändig restauriert und sein alter Glanz wiederhergestellt. Sogar die frühere Verglasung wurde nach alten Fotografien rekonstruiert.

Damals öffnete auch das Café Gloriette das erste Mal seine Pforten, das mit diesem wohl kaum zu übertreffenden Rahmen sicher eines der beeindruckendsten Kaffeehäuser Österreichs ist. Wenn die Monarchie auch längst vergangen ist, so spürt man hier doch noch ganz deutlich den Prunk Österreich-Ungarns.

Unverbindliche Anfrage

Wenden Sie sich an unser Team

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten oder möchten Sie einen Tisch reservieren?
Wir sind jederzeit auch gerne für Sie per Telefon erreichbar: +43 1879 1311

Kontaktinformationen
Café Gloriette